Cheats, Spieletipps und Spielbewertungen zum Game "Company of Heroes"


 

Company of Heroes

Company of Heroes, CoH, Company, Heros

"Company of Heroes" ist ein Echtzeit-Strategiespiel der neuesten Generation. Das Spiel findet zur Zeit des 2.Weltkrieges statt.
Kampagne mit der Landung der Alliierten in der Normandie, dem D-Day. Sie umfasst 15 Missionen. Im Spiel gibt es drei Arten von Rohstoffen (Munition, Arbeitskraft und Treibstoff). Durch das Einnehmen von Gebieten erhöht man die jeweilige Rohstoffproduktion.
Im Multiplayer-Modus ist es möglich auch die Achsenmächte zu spielen. Es müssen mindestens zwei Spieler spielen, einer Amerikaner und einer Achsenmächte. Es gibt zwei Modi: Auslöschen und Kontrolle der Siegmarken. In diesem Modus müssen die Spieler bestimmte Siegmarken erobern und halten, um die Punkte des Gegners runterzutreiben.

Cheats

Wurden von Relic Deakteviert.

 

Company of Heroes

DETAILS
Foto von Admiral Storm
Dieser Gamebewertung und Cheats wurden von Andreas recherchiert, getestet und erstellt.
Infos zum Game
Views: 4887
Bewertung:
5 von 5 Punkten
Autor: Admiral Storm
Zuletzt bearbeitet von: Admiral Storm
Veröffentlichungsdatum: 02.10.2009
Letzte Aktualisierung: 11.08.2012
Tags: Company of Heroes, CoH, Company, Heros
 
Ergänzung #1

Bildet immer einige Ingenieure mehr aus, als ihr eigentlich benötigt. Ihr könnt nie wissen, wann einer mal an der Front sein Leben verliert. Sie können schnell Observationspunkte reparieren und schnell Verteidigungen errichten.
* Konstruiert immer wenn es möglich ist ein Halbkettenfahrzeug. Eure Soldaten können in der Nähe des Fahrzeugs verstärkt werden und es ist mit einer Viererkanone bewaffnet ein exzellenter Infanterie-Killer.
* Flankiert mit euren Shermans die AT-Stellungen von hinten, um die Mannschaft mit einem Schuss auszuschalten. Tarnungen helfen auch, kauft sie wenn ihr die nötigen Ressourcen dafür besitzt. Generell können Shermans nicht mit dem deutschen Pendant mithalten, außer sie werden von Ingenieuren oder Infanterie mit Bazookas unterstützt.
* Haltet eure Munitionsraten hoch. Munition ist entscheidend wichtig, um auf unerwartete Dinge reagieren zu können. Benzin ist mehr zu Beginn des Aufbaus einer Basis wichtig und wenn ihr euch Upgrades kaufen möchtet. Im späteren Verlauf wird Benzin nicht mehr so wichtig, wenn ihr auf eure Vehikel und Panzer achtet. Kurz gesagt, schaut auf der Karte, um sicher zu sein, dass ihr die ertragsreichen Punkte kontrolliert und Observationspunkte dort errichtet habt.
* Nehmt immer einen Ingenieur mit zur Front. Er kann schnell eure Vehikel reparieren, denn sonst würdet ihr sehr viele Halbkettenfahrzeuge sowie Shermans an der Front verlieren.
* Rifle-Truppen mit dem BAR-Upgrade können mit vielen Infanterie-Typen aufnehmen, bis auf MG42er sowie Scharschützen. Mit anderen Worten, versucht so schnell wie möglich an die BAR ranzukommen. Ingenieure mit Flammenwerfern sind ebenfalls extrem nützlich, da sie dadurch nicht wehrlos gegen die feindliche Infanterie sind und sich diese bis zu einem gewissen Grad fernhalten können.
* Eure Einheiten werden meist Kommentare über ihre Probleme geben. Die Infanterie sagt zum Beispiel, dass sie wegen eines feindlichen Panzers festsitzen und unter starkem Beschuss stehen. Shermans dagegen werden unter anderem euch davon in Kenntnis setzen, dass ihnen AT-Stellungen das Leben schwer machen. Wenn ihr auf diese Kommentare hört und entsprechend reagiert werden eure Soldaten weitaus länger leben.
* Das Aufsammeln von Panzerschrecks und Bazookas für jegliche Infanterie verstärkt ihre Feuerkraft gegen gepanzerte Einheiten enorm. Flankiert einen feindlichen Panzer während euer Sherman als Ablenkung einige Treffer einstecken muss.
* Gegen bemannte MG42er kommt ihr am Besten mit einem Sherman an. Lasst die Infanterie im Hintergrund, während der Sherman das Problem aus der Welt schafft. Dies funktioniert auch mit Mörsern, doch dauert auch länger.
* Scharschützen sind gegen Schwere-Waffen-Crews die erste Wahl, sofern jene im Freien steht. Gegen feindliche Motorräder haben Scharfschützen jedoch wirklich keine Chance. Beobachtet sie genau und zieht sie, wenn nötig, aus dem Schlachtfeld in den Hintergrund. Ein Veteranenscharfschütze ist ungetarnt weitaus schneller. Zu den schweren Waffen zählen MGs, Mörser, feste Waffenstellungen und AT-Stellungen. Dies gilt natürlich auch für den Feind, also Vorsicht. Der beste Weg einen feindlichen Scharfschützen aus dem Verkehr zu ziehen ist, ihn mit einem Jeep auszuschalten. Es ist natürlich auch möglich die feindlichen Scharfschützen mit den eigenen zu eliminieren.
* Scharschützen sind auch die idealen Aufklärer. Stellt sicher, dass sie ihr Feuer zurückhalten, um nicht unnötigerweise in ein Gefecht zu geraten. Die Aufklärung ist besonders nützlich, wenn ihr erstmal Haubitzen erhalten habt und somit genauer auf den Feind schießen könnt.
* Die Fallschirmspringer sind weitaus tödlicher, wenn ihr sie mit rückstoßfreien Gewehren ausstattet. Upgraded immer sobald es möglich ist. Sie sind außerdem effektiver, wenn man zwei Einheiten zusammenschließt. Dies gilt für alle Infanterieeinheiten, da so der eine Teil die Treffer einstecken kann, während der andere auf die Feinde feuert.
* Baut Haubitzen möglich mittig in der Karte. So könnt ihr die ganze Karte mit Bomben zerstören. Doch achtet darauf, dass ihr sie immer verteidigt! Denn eine ungeschützte Haubitze kann sich im Nahkampf nicht zur Wehr setzen. Sofern die Feinde Nebelwerfer besitzen, solltet ihr euch zuerst um diese kümmern, da sie sonst euren Haubitzen stark zusetzen können.
* Errichtet immer an der Front Baracken, um eure Truppen gleich im Gefecht verstärken zu können und die Verstärkung nicht ewig bis zum Gefecht marschieren muss. Besonders wenn eure Armee von der feindlichen Artillerie zu Kleinholz verarbeitet wird, spart ihr so Zeit.
* Eliminiert immer zuerst die gefährlichsten Feinde. Artillerie sollten möglichst schnell ausgeschaltet werden, da sie auch auf weite Entfernungen verheerenden Schaden anrichten können. Panzer und AT-Stellungen sind die größten Feinde eurer Shermans und gepanzerten Vehikeln. Scharfschützen, MGs und Mörser hingegen sind der Tod für eure Infanterie. Bei schon verlorenen Gefechten solltet ihr immer zuerst eure Shermans zurückziehen, während die Infanterie weiter den Feind aufhält. Da sich Infanteristen schneller zurückziehen können ist diese Taktik am sinnvollsten.

Sie haben dieses Game auch schon gespielt? Dann bewerten Sie dieses Spiel bitte!

Kommentare zu Heros, Company of Heroes, Company und CoH

Keine Kommentare vorhanden.
Haben Sie noch weitere Spielbewertungen, Cheats, Fragen oder Anmerkungen zu Heros, Company, CoH oder Company of Heroes, so können Sie diese ganz einfach und bequem als Kommentar oder Ergänzung hinterlassen.

Achtung: Die Benutzung der Inhalte von gameNIC geschieht auf eigene Gefahr. gameNIC haftet nicht für nicht funktionierende Inhalte oder Inhalte, die negative Folgen mit sich bringen!

KATEGORIEN

SURFTIPPS